Vorlesewettbewerb der VZG 2022

03.02.2022

(...) Sie begeisterten nicht nur die Schüler, sondern auch die Jury, die unter anderem aus der Vorjahressieger Tristan Düppmann, Vanessa Tophinke sowie Schulleiterin Sabine Hengstenberg bestand. Die weiteren Plätze des Wettbewerbs belegten Maxim Sefer, der aus „Allein in der Wildnis“ von Gary Paulsen vorlas, sowie Loreen Wesdijk („TKKG – Die Makler-Mafia“, Stefan Wolf) und Finea Schreiber („Haferhorde – Flausen im Kopf“, Suza Kolb).
Außer Leni Flaßkamp begeisterte auch Nima Gholami seine Mitschüler, der aus dem Roman „Biber undercover“ von Rüdiger Bertram und Timo Grubing vorlas. Er trat in einer Sonderkategorie an, in der Schülerinnen und Schüler mit Deutsch als weiterer Fremdsprache ihr Können im Lesen präsentieren konnten. Die Plätze hinter ihm belegten Pharrel Furcy und Alexia Catanescu.

Leni Flaßkamp, Gewinnerin des diesjährigen Vorlesewettbewerbs

 Mai 2022 
KWMo Di Mi Do Fr Sa So
17        1
18 2 3 4 5 6 7 8
19 9 10 11 12 13 14 15
20 16 17 18 19 20 21 22
21 23 24 25 26 27 28 29
22 30 31      
 

☞ DIGITALISIERUNG

☞ Kunst an der VZG

☞ Abi 2021

"Jg13 geht auf Abstand"
☞ zur Diaschow

☞ Schulsozialarbeit

ℹ️ Corona-Info des BMG

Nach einer Infektion mit dem Coronavirus kann es einige Tage dauern, bis sich die ersten Symptome bemerkbar machen.
Trotzdem ist man schon ansteckend.
Deswegen ist es wichtig, dass wir uns an die AHA-Formel halten: Abstand halten, Hygieneregeln beachten und Alltagsmaske tragen.
Nach wie vor ist Lüften besonders wichtig, um eine Ansteckung durch Aerosole zu verhindern.

☞ 🌐