Planspiel zur internationalen Friedenspolitik

11.02.2022

Das Planspiel ist ein Rollenspiel, wo jeder Schüler allein oder zu zweit die Rolle eines Landes übernimmt. Zudem gibt es einen Vorsitz, der die Verhandlung im gesamten Verlauf leitet. Hierbei wurde eine Versammlung der UN simuliert. Das Diskussionsthema bildete der aktuelle Konflikt zwischen Palästina und Israel. Mehrere Gruppen aus den verschiedensten Ländern bildeten sich, um einen Lösungsvorschlag auszuarbeiten. Die genannten Lösungsvorschläge wurden unter den Ländern scharf diskutiert und durch Abstimmungen gegebenenfalls abgeschmettert. Durch das Vetorecht der ständigen Mitglieder des Sicherheitsrates entwickelte sich eine hitzige Stimmung im Saal. Von insgesamt acht Vorschlägen kamen nur zwei durch. Letzten Endes ließ uns die Simulation begreifen wie schwierig ein solches Verfahren ist und dass die Dauer solch eines Prozesses sich über Jahre erstrecken kann. Jan & Jannek – Sowi ZK Q2

 Mai 2022 
KWMo Di Mi Do Fr Sa So
17        1
18 2 3 4 5 6 7 8
19 9 10 11 12 13 14 15
20 16 17 18 19 20 21 22
21 23 24 25 26 27 28 29
22 30 31      
 

☞ DIGITALISIERUNG

☞ Kunst an der VZG

☞ Abi 2021

"Jg13 geht auf Abstand"
☞ zur Diaschow

☞ Schulsozialarbeit

ℹ️ Corona-Info des BMG

Nach einer Infektion mit dem Coronavirus kann es einige Tage dauern, bis sich die ersten Symptome bemerkbar machen.
Trotzdem ist man schon ansteckend.
Deswegen ist es wichtig, dass wir uns an die AHA-Formel halten: Abstand halten, Hygieneregeln beachten und Alltagsmaske tragen.
Nach wie vor ist Lüften besonders wichtig, um eine Ansteckung durch Aerosole zu verhindern.

☞ 🌐